ADHS: AufmerksamkeitsDefizit / HyperaktivitätsSyndrom …was bedeutet das?

Unter dem Begriff ADHS fasst man unspezifische neuropsychiatrische Symptome zusammen, die unterschiedliche Ursachen haben können. Man kann das vergleichen mit dem unspezifischen internistischen Symptom „Fieber“. Die Symptome sind nur die sichtbare Spitze des Eisberges, und Aufgabe des Arztes ist es, eine sorgfältige Diagnostik zu machen, um herauszufinden, was dahinter steckt.

Bei ADHS können das Traumatisierungen sein, Bindungsstörungen, strukturelle Defizite, isolierte neuropsychologische Defizite, Geburtsschäden oder andere stressvolle Erfahrungen.

Die meisten Eltern, Erzieher und Lehrer haben schon vom Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitäts-Syndrom, kurz ADHS, gehört. Wenn bei dem eigenen oder einem Kind in der Kindergartengruppe bzw. Schulklasse entsprechende Auffälligkeiten auftreten, stellen sie sich die Frage, ob diese Erkrankung vorliegen könnte.

broschuere-adhs-bzgaADHS: AufmerksamkeitsDefizit / HyperaktivitätsSyndrom …was bedeutet das?
Info-Broschüre bei der BZgA bestellen

oder
Die Broschüre direkt hier herunterladen – PDF, 1,11 MB